:::: MENU ::::

Norditalien Blog

Insider Tipps, Rezepte, Veranstaltungen und News im Italien Blog.

Posts Categorized / Fun & Action

  • Apr 27 / 2014
  • 0
Events, Fun & Action

Challenge Rimini

Challenge Rimini ist ein sehr beliebter Triathlonwettbewerb, welcher zwischen dem 8. und 11. Mai 2014 in Rimini veranstaltet wird. Schwimmen, Radfahren und Laufen sthen dann an der adriatischen Rivieraküste und im Hinterland auf dem Programm. Challenge Rimini bedeutet Sport, Spaß und Leidenschaft in einer einzigartigen Naturlandschaft. Rund um dieses Grossevent findet dazu noch der 2. Triathlon Sprint Città di Rimini und der uathlon Junior statt. Diese beiden Wettbewerbe werden am 10. Mai veranstaltet. Am 11. Mai fällt um 11.00 Uhr der Startschuss für Challenge Rimini. Zu den bekanntesten Teilnehmern gehört Chris McCormack. Der 4-fache World Triathlet Champion auf der Langdistanz kommt um seinen Half Challenge Title in Rimini zu verteidigen. Weitere bekannte Teilnehmer sind Terenzo Bozzone, Daniel Fontana und Domenico Passuello.
Zum Rahmenprogramm gehört auch die Expo auf dem Piazzale Fellini. Über 40 Aussteller präsentieren hier ihre Produkte.

  • Mrz 19 / 2014
  • 0
Brauchtum, Fun & Action

Batailles de Reines

Es ist immer am vorletzten Sonntag im Oktober. Wenn man dann die Arena „Croix-Noire“ von Aosta betritt, verschlägt es einem den Atem. Viele begeisterte Zuschauer hocken auf den Stufen und warten gespannt darauf, dem Endkampf der Batailles de Reines beizuwohnen. Der Grund für so viel Begeisterung ist die Endrunde der Kuhkämpfe.

Es ist ein besonderes Schauspiel, welches seit mehr als einem halben Jahrhundert die Sonntage im Aostatal belebt. Das Schauspiel macht sich den kämpferischen Instinkt der Kühe zunutze, welcher einigen alpinen Rassen angeboren ist. Wie etwa der schwarz und braun gescheckten Kuh des Aostatals und der Hérens des Vallese. Sie bestimmen in atemberaubenden Kämpfen die Rangordnung innerhalb der Herde. Der Kampf ist über die vielen Jahre nicht nur zu einem Moment der Herausforderung geworden, sondern auch zu einem großen Fest, das seit Generationen überliefert ist.

Bei den Batailles de Reines handelt es sich um eine traditionelle und regionale Veranstaltung, welche mit ihren alljährlich tausenden Zuschauern zu einer der wichtigsten im Aostatal geworden ist. Ab Ende März stehen sich in den Arenen, die in verschiedenen Ortschaften der Region eingerichtet wurden, die „Königinnen“ des Tals gegenüber. Hier finden die Ausscheidungskämpfe statt. Nur im Juni und Juli gibt es wegen des Almauftriebs der Herden eine Pause. Auch bei diesen Vorausscheidungsrunden ist die Teilnahme sichergestellt und es fehlt auch nicht an sportlichem Kampfeifer, wobei für die Tiere aber keine Gefahr besteht. Im Durchschnitt treten jedes Jahr 150 Rinder in drei Gewichtskategorien unterteilt um den Titel an. Die ersten vier, die in den drei Kategorien klassifiziert wurden, qualifizieren sich für den regionalen Ausscheidungskampf, bei dem die Königin gekürt wird.

Quellenangabe: Valle d’Aosta – Offizielle Seite des Tourismus im Aostatal. Hier finden Sie auch das komplette Programm rund um die Kuhkämpfe.

  • Jan 10 / 2014
  • 0
Empfehlungen, Fun & Action, Reisetipps

Idroscalo Mailand

Vom Wasserflughafen zum Sport- und Naherholungsgebiet? Das finden Sie in der Lombardei unweit des Mailänder Flughafen Lineate. 193o wird der Idropark offiziell als Wasserflughafen eröffnet. Für eine Jahre landen hier sporadisch Wasserflugzeuge auf dem 2600 m langen See.

Der Idroscalo ist auch als „Mailänder See“ bekannt. Der See und die angrenzenden Gebiete wurden durch  zu einem großen Freizeitareal umgestaltet. So kann man hier beispielsweise Wasserski fahren. Rund um den See gibt es Moutain Bike und Jogging Strecken. Bereits 1934 wurden im Idropark erstmals Ruderwettbewerbe durchgeführt. Heute bietet der See alle Arten von Wassersport. So kann man hier Rudern, Segeln oder einfach nur Schwimmen. Rund um das Ufer gibt es ausgedehnte Liegewiesen, einen Badestrand, Verleih von Tret- und Ruderbooten, Kinderspielplätze und ausgewiesene Bereiche für Hunde.

Nach Sonnenuntergang wird der Park zur Partymeile. Partygänger finden hier Beachclubs, Bars und Nachtclubs. Das große Areal wird auch für Open Air Konzerte genutzt. So fanden hier schon das Evolution Festival und das Italien Metal Festival statt.

Unweit vom See befindet sich der Europark Idroscalo Milano. Dieser Vergnügungspark wurde bereits 1965 als Lunapark Milano eröffnet und bietet heute zahlreiche Attraktionen. So finden Sie hier eine Achterbahn, Riesenrad und zahlreiche weitere Fahrgeschäfte.

Seiten:12